PMR – PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG


Es gibt vielleicht kein allgemeineres Heilmittel als Ruhe (Edmund Jacobsen)

WISSENSWERTES

PMR ist die Abkürzung für progressive Muskelrelaxation, eher bekannt als progressive Muskelentspannung nach Jacobsen. Der Begründer dieser Methoden ist der amerikanische Arzt und Psychologe Edmund Jacobsen.
Jacobsen stellte umfangreiche Untersuchungen zur Funktionsweise der Muskulatur an und wies einen Zusammenhang zwischen übermäßiger muskulöser Anspannung und körperlichen sowie seelischen Beschwerden nach. Er erkannte, dass Anspannung und Anstrengung mit einer Verkürzung der Muskelfasern einhergeht. Darüber hinaus konnte der Arzt feststellen, dass die Entspannung der Muskulatur positive Auswirkungen auf seelische Anspannung und Erregungszustände hat.
Aus der Beobachtung, dass auf eine kurzzeitige Anspannung einer bestimmten Muskelgruppe eine Zeit der vertieften Entspannung erfolgt, entwickelte Jacobsen seine Methode der progressiven Muskelrelaxation. Nach zwanzig Jahren Forschung veröffentlichte Jacobsen 1929 seine Ergebnisse zunächst als Fachliteratur. 1934 beschrieb er seine Methode der progressiven Muskelentspannung dann für das breite Publikum in seinem Werk „You must relax“.
Das ursprünglich entwickelte Verfahren ist sehr zeitaufwendig und beinhaltet eine Vielzahl von Übungen. Daher wird heute eine kürzere und einfacher zu erlernende Version der progressiven Muskelentspannung angewandt. Das Grundprinzip, durch vorhergehende Anspannung Entspannung zu erreichen, bleibt dabei das Gleiche.
PMR dient dem allgemeinen Wohlbefinden und der persönlichen Entwicklung durch ein angenehmes Körpergefühl, mehr Gelassenheit und Ruhe. Klassische Anwendungsbereiche sind:

  • Alltagsstress
  • Einschlafschwierigkeiten / Schlafstörungen
  • Geburtsvorbereitung, -erleichterung
  • Nervosität
  • Gereiztheit, Aggression
  • Lernschwierigkeiten, Prüfungsangst
  • Spannungskopfschmerz, Migräne
  • Rheuma, chronische Schmerzen
  • Bluthochdruck

ABLAUF

Progressive Muskelrelaxation bedeutet wörtlich übersetzt „fortschreitende Entspannung“. Die Muskelgruppen in einzelnen Körperbereichen werden nacheinander bewusst angespannt und wieder entspannt. So wird durch das Herabsetzten der Spannung der Willkürmuskulatur nach und nach ein vertiefter Ruhezustand im gesamten Körper erreicht. In einem Übungsprogramm über 10 Termine wird gelernt, von anfänglich 16 Muskelgruppen, über die Arbeit mit sieben und später vier Muskelgruppen, schließlich nur noch durch die so genannte Vergegenwärtigung eine tiefe Entspannung zu erzielen. Weiteres Üben zu Hause hilft künftig innerhalb kurzer Zeit einen angenehmen Entspannugszustand zu erreichen.


GEMEINSAMES ÜBEN IN KURSEN


In der Praxis zehn mOnde in Berlin Hermsdorf biete ich Kurse zur progressiven Muskelentspannung an. Jeder Kurs umfasst 10 Termine à 60 Minuten. Die Kursgebühr beträgt 100€.

Ein neuer Kurs beginnt am 08. August 2019
Weitere Termine des Kurses sind:
15.08., 22.08., 29.08., 05.09., 12.09., 19.09. 26.09., 10.10. und 17.10.
Kurszeiten: 18:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr.

Bei Interesse an einer Kursteilnahme melden Sie sich bitte über das Kontaktformular an. Fragen können gern im Voraus per eMail oder Telefon geklärt werden.


Anmeldung PMR

Felder die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.